Über Uns

Customer centricity // Execution focus // start-up thinking

Wer wir sind?

OhrConsulting ist eine Strategie- und Managementberatung, die Kunden dabei unterstützt, in allen Wertschöpfungsbereichen konsequent kundenzentriert zu arbeiten. Wir beraten auf Basis von Expertenwissen, strategischem und operativem Know-how und legen allergrößten Fokus auf Umsatz- und Umsetzungsrelevanz aller unserer Projekte. Wir sind davon überzeugt, dass konsequent vom Endkunden her gedachte Strategiekonzeptionen den maximalen Erfolg für unsere Kunden bringen. Deshalb arbeiten wir auch mit Start-ups und innovativen Agenturen zusammen, um in unserem Ökosystem maximale Innovation für unsere Kunden anbieten zu können.

3 Ideen, die uns antreiben

Jedes Unternehmen braucht eine Idee, die es antreibt. Bei uns sind es gleich drei Ideen:

01

Customer Centricity

Wir glauben fest daran, dass zukünftig nahezu alle Geschäftsmodelle konsequent vom Kunden her gedacht werden müssen. Das heißt, in Zukunft werden immer weniger Geschäftsmodelle mit Product Thinking erfolgreich am Markt reüssieren.

Stattdessen braucht es Innovation am POS und im Digitalen, es braucht relevanten und kundenzentrierten Service. Customer Insights und exzellent gedachte Customer Journeys sind auch Aufgabe des Top-Managements, vielmehr als nur die alleinige Aufgabe von Marketing oder Analysten. Es braucht ein konsequentes Bekenntnis zu Themen des Zeitgeists wie Purpose, Nachhaltigkeit und Positive Leadership.

02

EXECUTION FOCUS

Strategie braucht Umsetzungsrelevanz. Die meisten Strategieprojekte scheitern an der Umsetzung. Für uns bedeutet das als Berater, drei Kernherausforderungen zu begleiten.

„Real-Life-Strategien“ entwickeln: Strategien dürfen nicht nur hübsch auf Folie aussehen, sondern müssen konsequent auf Branchen-, Kunden- und Unternehmensrealität ausgerichtet sein.

Operationalisierungskompetenz einbringen: Oft wird die gesamte Umsetzungskompetenz auf das Unternehmen verlagert, obwohl das Unternehmen die notwendigen Ressourcen und Kompetenzen gar nicht verfügbar hat.

Transformationsprozesse verstehen und Leadership-/Change-Prozesse etablieren: Wir haben deshalb ganz bewusst ein sehr enges Netzwerk von Partnern in unserem Ökosystem, die alle langjährige Retail-, Digital-Leadership- und vor allem Praxiserfahrung haben. Damit stellen wir sicher, dass Strategien so entwickelt und begleitet werden, dass sie auch erfolgreich umsetzbar sind.

03

START-UP-THINKING

Wir glauben fest daran, dass große Unternehmen von Start-ups und New Work lernen können und umgekehrt. Deshalb arbeiten alle unsere Berater bewusst und konsequent mit jungen Start-ups und sind so am Puls der (digitalen) Innovation. Nur wer sich ständig hinterfragt, permanent Energie in Innovation steckt und eine Leadership-Kultur der Zukunft schafft, wird künftig erfolgreich sein. Deshalb verbinden wir Strategie, Umsetzung und Leadership/Change zu einem ganzheitlichen Denken, das all unsere Projekte begleitet.

UNSER TEAM

Wir sind OhrConsulting – ein Team aus Strategen, Kunden- und Marketing-Experten mit großem Fokus auf Umsetzung und Leadership. Vor allem aber sind wir ein Team voller humorvoller Menschen, die Spaß an Ihrer Arbeit haben und ‚fun to work with‘ sind.

29
Universitäten inkl. MBA

Daniel Ohr
CEO

Anne Boss
Senior Consultant
Oona Dornacher
Senior Project Leader

119
Länder bereist

Stephan Hirschsteiner
Senior Project Leader

205
Jahre praktische
Berufserfahrung

VERA WÖLFER
Project Leader

Tilman Galler
Associate Partner

CHRIS BRUKER
Marketing Specialist

Kathrin Maurer
Senior Advisor

63
Firmen gearbeitet

Prof. Dr. Anke Hoffmann
Senior Advisor

261
Surfspots gesurft

MICHAEL BECKER
Senior Advisor
5
Chief Happiness Officers
(Office Dogs)
JOAO SEARA
Senior Advisor
MICHAEL DRAUTZ
Senior Advisor
WILLI STENGL
Senior Advisor

63
Firmen gearbeitet

NINA ANGERMAYR
Analyst
5
Chief Happiness Officers
(Office Dogs)
Jan Zinal
Analyst
5
Chief Happiness Officers
(Office Dogs)
42
Firmen gearbeitet
KONRAD FLATSCHACHER
Analyst
42
Firmen gearbeitet
X
Companys gearbeitet
Oona Dornacher
Senior Projektleiterin
X
Companys gearbeitet
Oona Dornacher
Senior Projektleiterin
X
Companys gearbeitet
Oona Dornacher
Senior Projektleiterin

Unsere Werte

Daniel Ohr

CEO & FOUNDER

BERUFLICHE STATIONEN

Ausbildung

PERSÖNLICHES

Was nie fehlen darf?

„Freunde, Familie und Spaß.“

Wo man mich in einer freien Minute findet?

„Beim Surfen, Snowboarden, Freunde treffen oder Lesen.“

Was ich gar nicht kann?

„Singen und Malen.“

ANNE BOSS

SENIOR STRATEGY CONSULTANT

BERUFLICHE STATIONEN

Ausbildung

PERSÖNLICHES

Wo man mich in einer freien Minute findet?

„In den Bergen beim Ski fahren oder Wandern.“

Was ich gar nicht kann?

„Kochen.“

Mit wem ich gerne mal Abendessen würde?

„Ruth Bader Ginsburg.“

OONA DORNACHER

SENIOR PROJECT LEADER

BERUFLICHE STATIONEN

Ausbildung

PERSÖNLICHES

Was keiner von mir erwarten würde?

„Dass ich Team ‚Nutella ohne Butter‘ bin.“

Was ich gar nicht kann?

„Singen.“

Was nie fehlen darf?

„Dessert, Handy und ein buntes Outfit.“

Stephan Hirschsteiner

Senior Projektleiter

BERUFLICHE STATIONEN

Ausbildung

PERSÖNLICHES

Was nie fehlen darf?

„Spaß und gute Laune

Wo man mich in einer freien Minute findet?

„In der Judohalle“

Was ich gar nicht kann?

„Tanzen

VERA WÖLFER

PROJECT LEADER

BERUFLICHE STATIONEN

Ausbildung

PERSÖNLICHES

Wo man mich in einer freien Minute findet?

„Entweder beim Sport oder beim Kochen mit Freunden.“

Was ich gar nicht kann?

„Jonglieren.“

Mit wem ich gerne mal Abendessen würde?

„Michelle Obama.“

TILMAN GALLER

ASSOCIATE PARTNER

BERUFLICHE STATIONEN

Ausbildung

PERSÖNLICHES

Was gar nicht zu mir passt

„Loafer und Tomatensaft!“

Was keiner von mir erwarten würde?

„Dann weiß es ja jeder…, dass ich meine Hemden immer noch selber bügle.“

Wo man mich in einer freien Minute findet?

„Im Winter: Sitzsack oder Dart-Board. Im Sommer: Thai Matte oder Basketball-Korb.“

CHRIS BRUKER

MARKETING SPECIALIST

BERUFLICHE STATIONEN

Ausbildung

PERSÖNLICHES

Wo man mich in einer freien Minute findet?

„Beim Sport oder bei Freunden

Was ich gar nicht kann?

„Singen“

Mit wem würde ich gerne mal zu Abend essen?

„Steve Jobs

KATHRIN MAURER

SENIOR ADVISOR

BERUFLICHE STATIONEN

Ausbildung

PERSÖNLICHES

Was nie fehlen darf?

„Lipgloss, Nachrichten und ein Schnulli für meine Kids.“

Was gar nicht zu mir passt?

„Bad vibes und „geht nicht Mentalität“.“

Mit wem ich gerne mal Abendessen würde?

Barack Obama und Maria Grazia Chiuri.

Prof. Dr. ANKE HOFFMANN

SENIOR ADVISOR

BERUFLICHE STATIONEN

Ausbildung

PERSÖNLICHES

Was nie fehlen darf?

„Eine gute Handcreme und ein gutes Buch.“

Was gar nicht zu mir passt?

Es nicht verstehen zu wollen.“

Mit wem ich gerne mal Abendessen würde?

Hannah Arendt.”

MICHAEL BECKER

SENIOR ADVISOR

BERUFLICHE STATIONEN

Ausbildung

PERSÖNLICHES

Was keiner von mir erwarten würde?

„Dass ich Team ‚Nutella ohne Butter‘ bin.“

Was ich gar nicht kann?

„Singen.“

Was nie fehlen darf?

„Dessert, Handy und ein buntes Outfit.“

JOAO SEARA

SENIOR ADVISOR

BERUFLICHE STATIONEN

Ausbildung

PERSÖNLICHES

Was keiner von mir erwarten würde?

„Dass ich Team ‚Nutella ohne Butter‘ bin.“

Was ich gar nicht kann?

„Singen.“

Was nie fehlen darf?

„Dessert, Handy und ein buntes Outfit.“

MICHAEL DRAUTZ

SENIOR ADVISOR

BERUFLICHE STATIONEN

Ausbildung

PERSÖNLICHES

Was keiner von mir erwarten würde?

„Dass ich Team ‚Nutella ohne Butter‘ bin.“

Was ich gar nicht kann?

„Singen.“

Was nie fehlen darf?

„Dessert, Handy und ein buntes Outfit.“

WILLI STENGL

Senior Advisor

BERUFLICHE STATIONEN

Ausbildung

PERSÖNLICHES

Was nie fehlen darf?

„Mein Handy mit einer geöffneten News-App

Wo man mich in einer freien Minute findet?

„Beim Freunde treffen oder beim Lesen“

Was ich gar nicht kann?

„Singen

NINA ANGERMAYR

ANALYST

BERUFLICHE STATIONEN

Ausbildung

PERSÖNLICHES

Wo man mich in einer freien Minute findet?

Im Schwimmbad oder mit Freunden

Was ich gar nicht kann?

„Liegestützen“

Mit wem ich gerne mal Abendessen würde?

Alisa Jahnke und Nicholas Hänny

Jan Zinal

Analyst

BERUFLICHE STATIONEN

Ausbildung

PERSÖNLICHES

Wo man mich in einer freien Minute findet?

„Beim Schwimmen oder am Check-in-Schalter am Flughafen

Was niemand weiß/von mir erwarten würde?

„dass ich die Flugpläne einiger Fluggesellschaften auswendig kenne“

Mit wem würde ich gerne mal zu Abend essen?

„Kai Pflaume

LOIC SOUCHON

ANALYST

BERUFLICHE STATIONEN

Ausbildung

PERSÖNLICHES

Was nie fehlen darf?

„Haribo-Snacks.“

Was keiner von mir weiß/ erwarten würde?

„Ich kann spiegelverkehrt schreiben und liebe Frank Sinatra.“

Mit wem ich gerne mal Abendessen würde?

„Tom Brady & Nelson Mandela.“